Uni Basel

Die nachfolgenden Hinweise für die Uni Basel beziehen sich auf interne Informationen und Regelungen bezüglich

  • Antragstellung & Budgetierung,
  • Vertragsverhandlung,
  • Vertragsabschluss sowie
  • das finanzielle und administrative Management der Projekte.

 

Bitte beachten Sie die Vorlagen in der rechte Spalte; sie enthalten standardisierte Informationen für das Ausfüllen der Formulare, z.B.:
- Participant Legal Name: UNIVERSITAET BASEL
- Participant Short Name: UNIBAS
- Legal address of the participant: Petersplatz 1
- etc.

 

Grants-Tool - Notification of Grant Applications

An der Universität Basel müssen alle Drittmittelanträge für Forschungsprojekte über das zentrale Grants-Tool abgewickelt werden. Das Tool regelt den Abwicklungsprozess innerhalb der Universität und unterstützt die Antragstellung durch projektspezifische Kalkulatoren zur Berechnung der Projektbudgets. Die eingegebenen Projektdaten werden später für die Erstellung des Drittmittelkontos direkt übernommen.

Weitere Informationen in diesem Zusammenhang.

Link zum Grants-Tool.

 

Merkblatt zum 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7)

In diesem Merkblatt finden Sie das Wichtigste in Kürze sowie nützliche Hinweise zur Durchführung von FP7-Projekten an der Uni Basel. Für die Zusendung des Merkblattes senden Sie uns bitte eine Email.

Inhaltsverzeichnis [PDF/75 KB] (Neueste Version: Nr. 6 vom August 2013).

 

Forschungsfonds

Der Forschungsfonds fördert insbesondere herausragende Nachwuchsforschende sowie Forschungsgruppen, die ein interdisziplinäres Verbundprojekt durchführen möchten wie FP7, COST, NCCR, sinergia o.ä.